Bruno Peretti in der Bibliothek Köniz

Potztuusig! Die unblutigen Kurzkrimis rund um Bruno Peretti waren auch in der Bibliothek Köniz ein Publikumserfolg. Autor Godi Huber las Episoden aus dem Leben des ehemaligen Tschuggers; Marianne Keller spielte auf der Bassklarinette die brummigen Töne. SAGE UND SCHREIBE dankt dem Könizer Bibliotheksteam für die perfekte Organisation der Lesung. (Bilder: Christian Bühler Mores)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0